• Zielgruppen
  • Suche
 

Computereinsatz im Mathematikunterricht

Vorlesung: Do, 10:00 - 12:00 Uhr, Raum F309, Prof. T. Gawlick 
Übung: Do, 14:00 - 16:00 Uhr, Raum F411, OStR D. Brockmann-Behnsen

Beschreibung

Ausgehend von einem kurzen Blick in die geschichtliche Entwicklung der Technologie geht es um die Betrachtung der Lernzielorientierung und –entwicklung (Winter), die Ideen Heymanns, die curriculare Verortung des Computereinsatzes und die sich aus den Entwicklungen der Technologie ergebenden Auswirkungen auf Didaktik und Methodik des Mathematikunterrichts vom Ende des 20. Jahrhunderts bis heute.

Übung

 Der Besuch der Übung ist freiwillig. Er dient zwei Zielen:

  1. Sie werden praktisch vertraut mit den eingesetzten Systemen.
  2. Die Übungsaufgaben bieten Beispiele möglicher Prüfungsfragen. In den Prüfungen hat es sich bewährt, an konkrete Aufgabenbeispiele anzuknüpfen.

Für den erfolgreichen Besuch der Übung ist ein Account für den CIP-Pool der Fakultät für Mathematik und Physik notwendig. DIeser kann über den Account-Manager der Universität ( www.login.uni-hannover.de ) eingerichtet werden. Weiter Information finden Sie auf der Seite der Fakultät.

Literatur

  •  Hole (1998): Erfolgreicher Mathematikunterricht mit dem Computer: methodische und didaktische Grundfragen in der Sekundarstufe I
  • Weigand/ Weth (2002): Computer im Mathematikunterricht: Neue Wege zu alten Zielen

Prüfung

Die Prüfungen werden am Freitag, 01.07. 2011, stattfinden. In der Veranstaltung wird eine Regelung besprochen werden, in welcher Weise der Stoff der letzten beiden Vorlesungswochen vorgearbeitet werden kann.