• Zielgruppen
  • Suche
 

Kolloquium Didaktik der Naturwissenschaften

Gemeinsames Kolloquium der Didaktiken Biologie, Chemie, Geographie und Physik des IDN und der IDMP. Das Kolloquium hat einen öffentlichen Teil, zu dem herzlich neben Mitarbeitern der Universität, Studierende und Lehrkräfte eingeladen sind.

Ort des Kolloquiums:

Institut für Didaktik der Naturwissenschaften (IDN)
Am Kleinen Felde
30167 Hannover
Raum 332

Zeit: Mittwoch, 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Öffentliches Programm Wintersemester 2015/2016

Programm 2015/2016 (PDF-Datei)

Eingeladene Gäste und Vorträge der AG Physikdidaktik seit 2008

 

VortragenderThema
18.01.2017Prof. Dr. Jeff Nordine, KielTeaching Energy from a "Three-Dimensional" - Perspective
23.11.2016Christoph Vogelsang, PaderbornWas müssen Lehrkräfte in Naturwissenschaften wissen?
25.05.2016David Hadinek, Kiel Messung und Förderung des Energieverständnisses – Unterschiedliche Methoden im praktischen Einsatz
20.01.2016 Kim Weber, Hannover"Delphi-Studie Quantenphysik und mehr"
16.12.2015Juniorprofessor Dr. Andreas Nehring, HannoverAspekte der Unterrichtsqualität beim Umgang mit Modellen im CU II
09.12.2015Juniorprofessorin Dr. Susanne Weßnigk, HannoverMit der Wärmebildkamera auf der Spur nach Energie - Ergebnisse einer Pilotstudie mit halbstrukturierten Interviews
18.11.2015Juniorprofessor Dr. Andreas Nehring, HannoverAspekte der Unterrichtsqualität beim Umgang mit Modellen im CU I
11.11.2015Hein-Werner Oberholz, MünsterEin erprobter Unterrichtsgang "Energie" im Unterricht der SI (und SII)
16.07.2014Prof. Dr. Susanne Bögeholz (Universität Göttingen)Entscheidungen treffen für die Gestaltung von nachhaltigen Entwicklungen: Beiträge aus der Göttinger Forschung zur Bewertungskompetenz
18.06.2014Prof. Dr. M. Komorek (Universität Oldenburg)Energiebildung - Entwicklungsprozesse anregen und beforschen im Projekt \Bildung für eine nachhaltige Energieversorung und -nutzung
28.05.2014Dr. Marc Dilly (Clinical Skills Lab TiHo)Führung und Übung
14.05.2014Charlotte Neubrand (IPN Kiel)Evolution lernen mit Beispielaufgaben -Der Lernerfolgim Faktenwissen und Problemlösen
23.04.2014

Prof. Dr. Andreas Lienkamp (Universität Osnabrück)

Klimawandel und Gerechtigkeit
10.07.2013Martin Böttcher
Geographiedidaktik
Universität Frankfurt
Geographiedidaktik: Ethische Orientierung im Geographieunterricht
26.06.2013Prof. Dr. Michael Komorek
Physikdidaktik
Universität Oldenburg
Energiebildung - Entwicklungsprozesse anregen und beforschen im Projekt 'Bildung für eine nachhaltige Energieversorgung und -nutzung'
15.05.2013Prof. Dr. Marcus Hammann
Biologiedidaktik
Universität Münster
Experimentieren unterrichten - empirische Befunde und zeitgemäßige unterrichtliche Ansätze
16.01.2013Dr. R. Meiners und K. Dutz,
Universität Oldenburg
Technikbewertung und Nachhaltigkeit
(weitere Informationen)
12.12.2012Jürgen Mayer, Universität Kassel,
Biologiedidaktik
Experimentierkompetenz im Fach Biologie
28.11.2012Thomas Basten, Johannes-Gutenberg-
Universität Mainz, 
Geographiedidaktik
Klimageographische, klimatologische und
meteorologische Inhalte des Geographieunterrichts
erfahrungsbasiert verstehen - eine didaktische
Rekonstruktion der Passatzirkulation
21.11.2012Detlef Urhahne, Martin-Luther-
Universität Halle-Wittenberg
Erziehungswissenschaften

Zur Urteilsgenauigkeit von Lehrkräften

 

2011Dr. Maja Brückmann, IPN KielUnterrichtsplanung und Sachstrukturen
2011AKS-Professor E. Stütz, BRG Linz Hören mit Magnetfeldern
2011Dipl. Phy. Johannes Börlin, Zentrum für Naturwissenschaftsdidaktik und Technikdidaktik, PH BaselExperimentieren an finnischen, deutschen und schweizer Schulen - Gemeinsamkeiten und Unterschiede
2010Dr. Florian Theilmann, Universität PotsdamPhysik als Erfahrungswissen - ein Plädoyer für eine investigative Experimentierkultur im Unterricht
2010Prof. Dr. A. Müller,  Universität Koblenz-LandauKontextorientierung im Physikunterricht - von der Alltagsphysik bis zum authentischen Lernen
2009Dr. Kathrin Engels,
IPN Kiel
Lernen in außerschulischen Lernorten
2009Dr. Jens Wilbers,
TU Dortmund
Schülerzentrierung und Schülerorientierung im Planungshandeln von Lehrkräften
2009OStR. Prof. Ing. Mag. Helmuth Mayr,
Bundesrealgymnasium Wien
Rollstühle, Greifvögel und Spritzen im Physikunterricht - Wege zu physikalischen Konzepten in österreichischen Gymnasien
2009Dr. Dietmar Höttecke,
IDN, Universität Bremen
Physik für den Bürger ? Konzeption eines Unterrichts für die Verbesserung der Unterrichtsqualität
2008Prof. Dr. Dr. h.c. R. DuitNaturwissenschaftsdidaktische Forschung - unverzichtbare Grundlage für eine Verbesserung der Unterrichtsqualität