Inklusion in der Fachausbildung

Projektbeschreibung

Ausgangspunkt des Projekts ist eine Neuorientierung der Lehramtsstudiengänge in Niedersachen auf Digitalisierung, Deutsch als Fremd-/Zweitsprache und Inklusion. Die einzelnen Fächer haben an der LUH die Aufgabe das Thema Inklusion im Umfang von 2 SWS im Fachstudium zu thematisieren.

Die Idee des Projekts besteht darin, Inklusion im Rahmen des Physikpraktikums zu behandeln. Studierende arbeiten dabei unter simulierten körperlichen Beeinträchtigungen mit spezifischen Unterstützungsangeboten an speziell aufbereiteten physikalischen Experimenten. 

Das Projekt wird finanziell im Zeitraum 2018-2020 von der Leibniz School of Eduction als Lehrprojekt unterstützt. 

Team

Team: Gunnar Friege, Rüdiger Scholz, Kim-Alessandro Weber