InstituteNewsÖffentliche Aktivitäten der AG Physikdidaktik
Naturwissenschaftsdidaktisches Kolloquium

Naturwissenschaftliches Kolloquium an der Leibniz Universität Hannover

Gemeinsames Kolloquium der Didaktiken Biologie, Chemie, Geographie und Physik des IDN und der IDMP. Das Kolloquium hat einen öffentlichen Teil, zu dem herzlich neben Beschäftigten der Universität, Studierende und Lehrkräfte eingeladen sind.

Ort des Kolloquiums:

Institut für Didaktik der Mathematik und Physik (IDMP)
AG Physikdidaktik
Welfengarten 1A
30167 Hannover
Gebäude 1109, Raum 006

Informationen zur Anfahrt finden Sie hier.

Zeit: Montag, 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

EINGELADENE GÄSTE UND VORTRÄGE DER AG PHYSIKDIDAKTIK SEIT 2008

DatumVortragender  Thema  
2020Nicole Schrader, Chemiedidaktik, TU BerlinWenn radioaktive Strahlung in Lebensmitteln zur Gefahr wird – eine Untersuchung über den Einfluss des konzeptuallen Wissen von Schüler*innen auf die Wahrnehmung von Risiken im Themenfeld Radioaktivität.
2019Dr. Angela Fösel, Physikdidaktik, Universität Nürnberg-ErlangenDie Welt mit den Ohren sehen – Akustik im Alltag von Fledermäusen
2018Prof Dr. Peter Röben & Helmer Wegener, Technikdidaktik, Universität OldenburgNeuentdeckung eines Klassikers der Technik für die Schule
13.12.2017Hanno Michel, IPN KielNature of Science und Physiklernen
21.06.2017Prof. Dr. Claus Michelsen, University of Southern Denmark Mathematical modeling - the didactical connection between mathematics and the subjects of natural science
18.01.2017Prof. Dr. Jeff Nordine, IPN KielTeaching Energy from a "Three-Dimensional" - Perspective
23.11.2016Christoph Vogelsang, PaderbornWas müssen Lehrkräfte in Naturwissenschaften wissen?
25.05.2016David Hadinek, IPN KielMessung und Förderung des Energieverständnisses – Unterschiedliche Methoden im praktischen Einsatz
11.11.2015Hein-Werner Oberholz, MünsterEin erprobter Unterrichtsgang "Energie" im Unterricht der SI (und SII)
18.06.2014Prof. Dr. M. Komorek (Universität Oldenburg)Energiebildung - Entwicklungsprozesse anregen und beforschen im Projekt \Bildung für eine nachhaltige Energieversorung und -nutzung
14.05.2014Charlotte Neubrand (IPN Kiel)Evolution lernen mit Beispielaufgaben - Der Lernerfolgim Faktenwissen und Problemlösen
16.01.2013Dr. R. Meiners und K. Dutz,
Universität Oldenburg
Technikbewertung und Nachhaltigkeit 
2011Dr. Maja Brückmann, IPN KielUnterrichtsplanung und Sachstrukturen
2011AKS-Professor E. Stütz, BRG LinzHören mit Magnetfeldern
2011Dipl. Phy. Johannes Börlin, Zentrum für Naturwissenschaftsdidaktik und Technikdidaktik, PH BaselExperimentieren an finnischen, deutschen und schweizer Schulen - Gemeinsamkeiten und Unterschiede
2010Dr. Florian Theilmann, Universität PotsdamPhysik als Erfahrungswissen - ein Plädoyer für eine investigative Experimentierkultur im Unterricht
2010Prof. Dr. A. Müller,  Universität Koblenz-LandauKontextorientierung im Physikunterricht - von der Alltagsphysik bis zum authentischen Lernen
2009Dr. Kathrin Engels, 
IPN Kiel
Lernen in außerschulischen Lernorten
2009Dr. Jens Wilbers, TU DortmundSchülerzentrierung und Schülerorientierung im Planungshandeln von Lehrkräften
2009OStR. Prof. Ing. Mag. Helmuth Mayr, Bundesrealgymnasium WienRollstühle, Greifvögel und Spritzen im Physikunterricht - Wege zu physikalischen Konzepten in österreichischen Gymnasien
2009Dr. Dietmar Höttecke, IDN, Universität BremenPhysik für den Bürger ? Konzeption eines Unterrichts für die Verbesserung der Unterrichtsqualität
2008Prof. Dr. Dr. h.c. T. DuitNaturwissenschaftsdidaktische Forschung - unverzichtbare Grundlage für eine Verbesserung der Unterrichtsqualität