• Zielgruppen
  • Suche
 

Prof. Dr. rer. nat. Gunnar Friege, Professor für Didaktik der Physik

Kontakt

Sprechstunde: In der Vorlesungszeit Mittwoch 10 - 11 Uhr, in der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung

E-Mail

Studium, Examina, berufliche Stationen

Studium der Hauptfächer Physik und Mathematik und der Nebenfächern Chemie, Logik, Pädagogik und Philosophie an den Universitäten Hamburg (Abschluss: Diplom-Physiker), Edinburgh (Abschlussprüfung in Computational Methods) und Kiel (Abschluss: 1. Staats-
examen), Referendariat im Landesdienst Schleswig-Holstein (Abschluss: 2. Staatsexamen für das höhere Lehramt in den Fächern Physik und Mathematik), Stipendiat des Landes Schleswig-Holstein, wiss. Mitarbeiter am IPN/Kiel, Promotion im Fach Didaktik der Physik, wissenschaftlicher Assistent (C1) am IPN/Kiel; seit 8/2008 Professor für Physikdidaktik der der Leibniz Universität Hannover.

Aktuelle Projekte

Abgeschlossene Projekte

Ausgewählte Publikationen

(Eine erweiterte Auswahl an Publikationen und ausgewählte Vorträge befinden sich auf den Projektseiten.)

Rode, H. & Friege, G. (2017). Nine optical black-box experiments for lower-secondary students. Physics Education, 52,  035009

Sieve, B., Friege, G. & Klappauf, I. (2016). Interaktive Whiteboards im Physikunterricht – Potenziale und Hörden. Unterricht Physik, Heft 151, 27. Jg, S. 2-7

Lensment, L. & Friege, G. (2016). Sortieren am Interaktiven Whiteboard - Eine etwas andere Übung zum Thema Zerfallsreihen. Unterricht Physik, Heft 151, 27. Jg, S.22-25

Scholz, R., Friege, G. & Weber, K.-A. (2016) Undergraduate Experiments on Statistical Optics. European Journal of Physics, 37, 055302.

Friege, G. & Sieve, B. (2016). Werkzeuge für das Interaktive Whiteboard. Unterricht Physik, Heft 151, 27. Jg, S. 8-11

Friege, G & Rode H. (2015). Optische Black-Box-Experimente im Anfangsunterricht Physik. Praxis der Naturwissenschaft - Physik. Heft 5, 64. Jahrgang, S. 38-42.

Weber, K.-A, Friege, G. & Scholz, R.(2015). Ich föhne mir echte Zufallszahlen. Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht. Jg. 68,1 , S. 9-11

Black, P. & Friege, G. (2015). Speed - How far can I go? How far can I get? How long will it take me to get there? SAILS Inquiry and Assessment Units, Vol. 1, 106-115.

Friege, G. (2014). Wie lange dauert die Leerung des Endlagers Asse? Unterricht Physik, 141/142, 25. Jg., S. 88-91.

Kiesling, K. & Friege, G. (2014). "Das strahlende Klassenzimmer" - Schülerexperimente zur Radioaktivität für die Sekundarstufe I. Unterricht Physik, 141/142, 25. Jg., S. 52-57.

Friege, G. & Barth, M. (2012). Praktika in der Schule - Orientierung in der Vielfalt möglicher Praktikumskonzepte. Naturwissenschaften im Unterricht Physik, 23. Jg, Nr. 129/130, S. 4-9.

Friege, G. & Barth, M. (2012). Experimentelle Aufgaben in der Sekundarstufe II - Vom dezentralen Abitur zum Zentralabitur. Naturwissenschaften im Unterricht Physik, 23. Jg, Nr. 129/130, S. 60-65.

Friege, G. & Muckensen-Friedrichs, I (2010). Bundesumweltwettbewerb (BUW) - Physics and Engineering in an environmental competition, Journal of Physics Competitions Vol 12, no 1, p. 30-36.

Suckut, J., van der Schmidt, M., Vogel, H., Friege, G. & Reinhold, P. (2010). Von Alltagsbewegungen zu Bewegungsgesetzen – Kinematik mit digitaler Videoanalyse. In Duit, R. & Mikelskis-Seifert, S. (Hrsg.). Physik im Kontext. Seelze: Friedrich Verlag, S. 65 – 69.

Friege, G. & Lind, G. (2006). Types and qualities of knowledge and  their relations to problem solving in physic. International Journal of Science and Mathematics Education, Vol. 4. No. 3, S. 437 – 465.           

Lind, G., Friege, G., Kleinschmidt, L. & Sandmann, A. (2004). Beispiellernen und Problemlösen. Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften, 10, S. 29 – 49.

Lind, G. & Friege, G. (2003). Wissen und Problemlösen. Eine Untersuchung zur Frage des „trägen Wissens“. Empirische Pädagogik, 17 (1), 57 – 86.