• Zielgruppen
  • Suche
 

Jun. Prof. Dr. Susanne Weßnigk

Kontakt

Jun. Prof. Dr. Susanne Weßnigk
Universität Hannover

Institut für Didaktik der Mathematik und Physik
AG Physikdidaktik
Welfengarten 1
30167 Hannover

Raum: 102 (Gebäude 1109)

Tel. +49 511 762 17509

Sprechstunde: nach Vereinbarung

wessnigkidmp.uni-hannover.de

Berufliche Stationen

Seit April 2015

Juniorprofessorin für Physikdidaktik am Institut für Didaktik der Mathematik und Physik (IDMP), Leibniz Universität Hannover

Okt. 2014-Februar 2015

Lehrauftrag an der Technischen Universität Darmstadt

2013 - 2015

abgeordnet als wissenschaftliche Mitarbeiterin an das Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN), Kiel; Leitung der Energiegruppe in der Abteilung Physikdidaktik; Leitung des außerschulischen Lernorts „Energielabor“ der Kieler Forschungswerkstatt (2014 – 2015)

2012

Promotion zum Thema „Kooperatives Arbeiten an industrienahen außerschulischen Lernorten"

2007 - 2012


Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN) in Kiel

1998 – 2007


Studienrätin an verschiedenen Gymnasien, unter Anderem Deutsche Schule Washington, Washington DC, USA

Forschungsschwerpunkte

  • Lernsetting Informelle Lernumgebungen, insbesondere Schülerlabore

  • Quantenphysik in der Schule und im außerschulischen Lernort

  • Energieverständnisentwicklung, insbesondere Verständnis für Energieentwertung

  • Berufsorientierung

Drittmittelprojekte

  • Promotionsprogramm GINT - „MINT-Lernen in informellen Räumen“ in Kooperation der Leibniz Universität Hannover mit der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, und der Universität Vechta, gefördert durch das Land Niedersachsen (2016-2019)

  • Projekt Ö des SFB DQ-mat, Kooperation der Leibniz Universität Hannover (Fachdidaktik Physik, Institut für Quantenoptik, Institut für Theoretische Physik) mit der PTB (Physikalisch Technische Bundesanstalt) in Braunschweig sowie dem ZARM (Zentrum für angewandte Raumfahrttechnologie und Mikrogravitation) in Bremen, gefördert durch die DFG (2016-2020)

     

    http://www.dq-mat.uni-hannover.de/

Projekte

  • GINT (Doktorand Micha Winkelmann)
  • foeXlab, Schülerlabor zur Quantenoptik der Leibnizforscherwerkstatt
  • EmIR - Energieentwertung mit Hilfe von IR Kameras  (Doktorandin Larissa Greinert)
  • Abwesenheit von Lehrveranstaltungen

Mitgliedschaften

  • NARST (National Association of Research and Science Teaching)

  • GDCP (Gesellschaft für Didaktik der Physik und Chemie)

Prüfungsarbeiten

Ausgewählte Publikationen

Weßnigk, S., Neumann, K., Viering, T., Hadinek, D. & Fischer, H. E. (2017). The development of students’ physics competence in middle school. In D. Leutner, J. Fleischer, J. Grünkorn & E. Klieme (Hrg.). Methodology of Educational Measurement and Assessment. Competenve Assessment in Education: Research, Models and Instruments. Springer, 247-262.

Nordine, J. & Weßnigk, S. (2016). Exposing Hidden Energy Transfers with Inexpensive Thermal Imaging Cameras. Science Scope.

Weßnigk, S. & Neumann, K. (2015). Understanding Energy - An exploration of the relationship between measures of students’ understanding of energy, general cognitive abilities and schooling. Science Education Review Letters (SERL), 2015, 7-15.

Weßnigk, S. & Neumann, K. (2014). Warum hören Bewegungen nicht auf? Ein an Alltagsvorstellungen orientierter Einstieg in den Themenkomplex Energie. Unterricht Physik [Naturwissenschaften im Unterricht Physik]. Vol 25,. No. 139,16-19.

Weßnigk,S. (2013): Kooperatives Arbeiten an industrienahen außerschulischen Lernorten. Universität Kiel. Elektronische Dissertation

Vollständige Publikationsliste